Es geht weiter!

Ich bin gespannt und freue mich, meine tollen Schüler nach den vielen Wochen Online-Harfenunterricht ganz bald wieder zu sehen. Nach den Pfingstferien starten wir endlich wieder mit dem Präsenzunterricht. Selbstverständlich müssen auch hier einige Corona-Regeln beachtet werden, aber die Schüler, die Harfen unnd ich sind gut vorbereitet. Ich habe den Unterrichtsraum ausreichend mit Handseife und…

Details
Harfe Noten

Schülervorspiel 2017

Kurz vor den Sommerferien war es wieder so weit: Einige meiner Schüler konnten beim Schülervorspiel ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, was sie in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben. In Kooperation mit dem Musikstudio „Sonare“ meines Vaters Edgar Rupp haben wir ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Die Familien und Freunde…

Details

Die Musik zum schönsten Tag

Am vergangenen Wochenende durfte ich die standesamtliche Trauung einer Harfen-Kollegin musikalisch bereichern. In wunderschönem Ambiente in der Orangerie des Stadtgarten Lahr fand die Hochzeit statt. Ich freue mich immer wieder, an so schönen Plätzen Harfe spielen zu können und habe die Gelgenheit genutzt, im Gewächshaus und am Fischteich noch ein paar Bilder mit meiner Harfe…

Details

Harfenduo Harparlando war wieder auf Tournee

In diesem Jahr habe ich mit meinem Harfenduo Harparlando gleich zwei Konzertreisen gemacht. In der Woche nach Ostern waren wir in Bayern unterwegs und vom 19. bis 26. Mai sind wir durch ganz Deutschland gefahren, um Konzerte zu geben. In den meisten Kirchen, in denen wir auftraten, waren wir bereits zum dritten Mal. Das war…

Details

Uraufführung des Requiems op. 65 von Edgar Rupp

Mit Spannung war die Uraufführung am Vorabend des Volkstrauertags durch die Chorgemeinschaft Musica Aglasterhausen 1989 e.V. in der katholischen Kirche von Aglasterhausen erwartet worden. Komponist war der Leiter des Chors, Diplom-Musiklehrer und Konzertsänger Edgar Rupp. Ein Werk mit ungewöhnlicher Besetzung hatte zahlreiche Zuhörer angelockt und für eine volle Kirche gesorgt: „Requiem für Soli, Chor, Harfe,…

Details